Einführung in das Notensystem und erste Klavierstücke


No
Klavierschule für Kinder ab dem Vorschulalter und für Anfänger ohne Vorkenntnisse im Notenlesen
auch als leichter Einstieg für Erwachsene geeignet
erste Veröffentlichung 2008, überarbeitet 2012

64 Seiten, Drahtspiralbindung
Preis: € 11,-
keine Versandkosten innerhalb Deutschlands

Dieses Buch hat das Ziel, das Spiel nach Noten sicher und verständlich einzuführen und den Anfang auf dem Klavier erfolgreich zu gestalten. Schriftliche und praktische Übungen wie Noten malen, Auf- und Abwärtsbewegungen wahrnehmen, Tastennamen finden etc. unterstützen das Lernen. Ergänzende Texte stellen Hintergrundwissen für ältere Schüler dar, jüngere Kinder konzentrieren sich auf die bildlichen Darstellungen der Sachverhalte. Lektionen und Übungen für den Rhythmus können separat im hinteren Teil auf den gelben Seiten des Buches durchgenommen werden. Gerade jüngere Kinder können somit Rhythmus und Tonhöhen-Notation getrennt kennen lernen, bevor sie beides zusammen in den ersten Spielstücken umsetzen sollen.
Die ersten Spielstücke sind sehr leicht, die Melodien einprägsam. Viele Spielstücke sind zunächst einstimmig oder mit sehr leichten Begleitungen gesetzt, etliche Melodien stammen aus dem Kinder- oder Volksliedbereich. Um die Entwicklung der Tonvorstellung zu fördern, ist das Spiel der Hände in Fünftonräumen vorherrschend. Die Unabhängigkeit der Hände wird behutsam behandelt und langsam gesteigert. Wenige Stücke sind in dieser Hinsicht etwas anspruchsvoller, um sehen zu können, inwieweit der Schüler auch entsprechende weiterführende Literatur meistern kann.
Die thematische Gliederung des Buches erlaubt entweder eine fortlaufende oder eine teilweise flexible Handhabung und damit eine individuelle Schwierigkeitsanpassung, ohne dass der Schüler das Gefühl hat, über- oder unterfordert zu sein.


Blick ins Buch als pdf

Inhalt:

Die Klaviatur:
Die Namen der weißen und schwarzen Tasten

Noten und Liniensystem, Spielstücke:
Richtig Noten malen
Treppauf und treppab
Schritte und Sprünge
Die Notenschlüssel
Das Klaviersystem
Schritte und Sprünge in der Daumen-C-Lage
Spielstücke im Tonraum h-d’
Spielstücke im Tonraum a-e’
Artikulation, Dynamik und andere Spielanweisungen
Spielstücke im Tonraum g-f’
Spielstücke im Tonraum f-g’
Notenrätsel im Tonraum f-g’
Kreuze und Be-Vorzeichen
Spielstücke in neuen Lagen (Daumen-D-Lage)
Spielstücke in parallelen Fünftonräumen: Spielstücke in der C-Lage Spielstücke in der F-Lage
Spielstücke in der G-Lage
Notenrätsel im Tonraum c-c’’
Einfache Tonleitern und Dreiklänge
Fingersport

Rhythmus für Anfänger
Gleichmäßiger Puls, "Lauf- und Ruhenoten"
Notenwerte: Ganze, Halbe und Viertelnoten im 4/4-Takt
Dreischlagnote und 3/4-Takt
Der Auftakt
Pausen: Ganze, Halbe und Viertelpause
Achtelnoten und -pausen